Belgrader Straßenkunst: Vergänglich wie so vieles

Worüber sich diese auf den ersten Blick nicht gerade sympathisch wirkenden Herren streiten, wissen wir nicht. Man kann sie auch nicht mehr fragen, weil es dieses Mural nicht mehr gibt.

Wir hatten schon darauf hingewiesen: Die Freiluftgalerie Belgrad ist im Wandel begriffen.

Deshalb hier noch ein paar Bilder, die man heute nicht mehr an den Belgrader Häuserwänden sehen kann:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach wie vor aber gilt das Motto:

„Machen wir  das Weiße(die weiße Stadt) bunt“

BG Mural 2

Wir warten auf neue Murale. Und werden an dieser Stelle berichten.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: