Bosnien und Herzegowina: Parlament „schreibt“ Theaterstück

Eigentlich sollten Parlamente (positive) Geschichte schreiben. Oder noch besser: Erfolgreich zum Nutzen der Bürger Politik machen.

Nach Ansicht vieler  Bürger sind die Parlamente (skupštine) in Bosnien und Herzegowina weit davon entfernt, dies zu tun. Weshalb in Sarajevo eine Gruppe von Theaterleuten ein Theaterstück über das Parlament machten.

Texte mussten sie dazu keine verfassen: Sie montierten Originalzitate aus den Parlamentsprotokollen zusammen.

Bereits das Plakat verrät, dass man in die Worte der Abgeordneten wenig  Vertrauen hat:

Sarajevo Bosnien (38)

Ein solches Theaterstück könnte auch eine Inspiration für Theatermacher in Deutschland sein. Ein auf Basis des Originalwortlauts der Gespräche verfasstes Stück „Die Koalitionsverhandlungen“ (die Betonung liegt auf der Mehrzahl!) hätte hier sicher auch Realsatire- und Erfolgspotential.

Schade also, dass es davon, anders als von Parlamentssitzungen, keine Protokolle gibt.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: