Wie sehen Serbien und die serbische Gesellschaft aus?

Wie sehen Serbien und die serbische Gesellschaft aus? Zu dieser Frage haben wir, jeweils auf Plakaten, in Belgrad zwei Antworten gefunden. Die eine am Flughafen macht bei ausländischen Touristen Werbung, ist also die (gewünschte) Außenansicht. Die andere wirbt in der Innenstadt um Besucher für ein satirisches Theaterstück, ist also die Innenansicht. Von außen möchte Serbien... Weiterlesen →

Was haben Tito und Paul McCartney gemeinsam?

Tito und Paul McCartney sind bzw. waren weltbekannt, (erfolg)reich und Frauenschwärme. Und in gewisser Weise war Tito zu seiner Zeit auch ein Popstar.Was haben Tito und Paul McCartney noch gemeinsam? Glaubt man Verschwörungstheoretikern, dann haben sie jedoch noch etwas wesentlich Exklusiveres gemeinsam: Nach deren Meinung wurden nämlich beide durch ein Double ausgetauscht! Toter Beatle "zum... Weiterlesen →

Schöneres Podgorica mit Che Guevara

"Unsere Stadt soll schöner werden". Das ist das Ziel der Stiftung "Naša Podgorica" (Unser Podgorica). Wandbilder, Street Art, Murale, sind ein gutes Mittel, etwas Farbe und Abwechslung in das städtische Leben zu bringen. Vor allem, wenn dies mit Motiven geschieht, die entweder allgemein gefallen oder überraschen. Wir wären allerdings nicht auf die Idee gekommen, dass... Weiterlesen →

„Ihr könnt` auf uns zählen“: Auch wenn wir Rockmusik spielen, sind wir dennoch gute Kommunisten

Merkwürdige Themen und getrennte Wege Wegen der darin besungenen Themen ist die 1978 erschienene Single "Raćunajte na nas" (frei übersetzt: "Ihr könnt` auf uns zählen") der Band Rani Mraz (Früher Frost) mit ihrer Rückseite "Strašan žlulj" (frei übersetzt: "Ich habe eine mächtige Blase an den Händen".  Ja, Sie haben richtig gelesen. Das Lied heißt tatsächlich... Weiterlesen →

Auf Schalke in bosnischen Pantoffeln?

Schalke  hat es trotz deutlicher besserer Leistung nicht geschafft, im Revierderby den Dortmunder BVB zu schlagen und musste sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Frust pur für die Gelsenkirchener! Das ist eigentlich ein Anlass, einem Schalke-Fan etwas Gutes zu tun! Wie wäre es beispielsweise mit einem paar hübscher Hauspantoffeln mit dem Embleme des  geliebten Vereins... Weiterlesen →

Murale in Schwarz-Weiß als Opfer von Fußballrivalität in der Freiluftgalerie Belgrad

In der “Freiluftgalerie Belgrad“ finden sich viele Murale: vielfältig sind die Stile und Motive. Meist sind die Bilder sehr bunt. Schwarz-weiße Bilder mit merkwürdigen Kürzeln und Symbolen Eine Sorte von Bildern unterscheidet sich jedoch davon: Sie sind vornehmlich schwarz-weiß, zeigen einzelne Personen, meist mit einem Zitat, und wer genau hinsieht, entdeckt Kürzel wie "GTR/Grupa JNA"... Weiterlesen →

Immer wieder samstags ruft die Zukunft

"Došla još jedna subota" (frei übersetzt "Und wieder ist es Samstag") ist in etwas die montenegrinische Version von "An Tagen wie diesen": Leben für den Samstagnachmittag, leben für den Fußball, hier die Spiele des "FK Budučnost", also des "FC Zukunft". Deshalb ist der Aufruf "Budučnost zove" (Die Zukunft Dich!) an den Wänden kein abstrakter politischer... Weiterlesen →

Aufmerksamkeit ist ein altes Gewehr – Oder: Schaufenster in Podgorica

Ein Gewehr - zusammen mit dem Namen bekannter deutscher Technik-Firmen - als Blickfang eines Elektroartikelgeschäfts? Wo liegt da der Zusammenhang? Das Schaufenster befindet sich in der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica. Also in einer Gegend mit reichlich kriegerischer Vergangenheit. Das könnte ein Grund sein. Andererseits: Braucht es einen Grund für eine solche krude Kombination? Autroreifen haben ja... Weiterlesen →

Auch Ex-YU-Liebe geht durch den Magen

Liebe geht durch den Magen, sagt man. Das ist auch bezüglich des "ehemaligen Staates" nicht anders. Neben der Musik sind es vermutlich die Lebensmittel, die heute  noch dafür sorgen, dass vieles im Alltagsleben der ehemaligen Jugoslawen, ob sie jetzt dort leben, oder im Ausland, sich ähnelt. Argeta, Vegeta, Kokta, Životinsko carstvo, Euro Creme, Podravaka, CeDeVita... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑