Quadriga und Justicia

„Skopje 2014“ (noch in Arbeit 2016) hat viele  Facetten.  Hier eine weitere: Diese Pferde ziert die Schrift Immortalis  (unsterblich) und Justicia (Gerechtigkeit). Von der Unsterblichkeit ist vorne zu lesen, da wo jeder hinschaut. Die Gerechtigkeit findet man dagegen hinten: Was will uns der Künstler damit sagen?

Der Hinweis des Tages: „Dieses Gerät funktioniert“

Wenn man ein Schild an ein technisches Gerät hängt, will man meist darauf hinweisen, dass es nicht funktioniert. Hier ist es andersherum: Hier steht „aparat radi“ und das bedeutet „das Gerät funktioniert“. Was mag der Grund für einen solchen Hinweis sein? In Frage kommen: eine umgekehrte Erwartungshaltung („bei uns ist ohnehin alles kaputt“) oder vielleicht... Weiterlesen →

Zuko Džumhur: Der jugoslawische „Kisch-Fuchsberger-Jean-Paul-Wilhelm-Busch“

Zuko Džumhur war eine so vielseitige Person, dass er auch mit der Bezeichnung als jugoslawischer "Kisch-Fuchsberger-Jean-Paul-Wilhelm-Busch" nur ansatzweise beschrieben werden kann: Wie Egon Erwin Kisch bereiste er die Welt und schrieb die Dinge, die er sah, in einem eigentümlichen, sofort erkennbaren Stil nieder und erreichte so viele Leser. Wie Hans Joachim Fuchsberger hatte er auch... Weiterlesen →

Mit der Baumaschine vorwärts in die Vergangenheit: „Skopje 2014“ (noch in Arbeit 2016)

Neue Hauptstadt am alten Ort Mazedonien (amtlich: Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, -etwas-  kürzer: EJR Mazedonien), eines der ärmsten Länder Europas, gönnt sich eine neue Hauptstadt. Anders als in anderen Fällen (beispielsweise Brasilien) entsteht diese jedoch nicht durch den Bau einer vollständig neuen Stadt an einem anderen Ort, sondern man gestaltet die bisherige grundlegend um. Diese... Weiterlesen →

Zagreb:Vom Dorf auf 10.000 m in ca. 30 Minuten

Mitunter liegen sehr unterschiedliche Welten sehr nahe beieinander. Wer am Zagreber Flughafen Zeit hat und sich die Mühe macht, findet vor dem Flughafengebäude einen kleinen Park. Wenn man durch diesen geht (noch besser: spaziert), stößt man auf der anderen Seite auf einen Zaun mit einer geöffneten Tür. Hinter diesem liegt eine Welt weitab von der... Weiterlesen →

Lust auf mehr vom Autor dieses Blog?

Wenn Sie Lust darauf haben, mehr vom Autor dieses Blogs zu lesen, kann Ihnen geholfen werden! Geklonte Heilige, wiederauferstandene Beatles und geklaute Telefonkabel - Belletristische Buchveröffentlichungen Diejenigen, die die Wiedervereinigung der Beatles im Jahr 2007 aus Anlass des 40.-jährigen Jubiläums des Albums "Sergant Pepper`s Lonely Hearts Club Band" versäumt haben, können die damaligen Ereignisse und... Weiterlesen →

Krka-Fälle:Totenkopf grüßt Touristen

Die Krka-Fälle sind eine Naturschönheit. Der richtige  Ort zum Entspannen und "die-Seele-Baumeln-Lassen". Manch einem dürfte die beschauliche Stimmung jedoch etwas getrübt werden, wenn sein Blick auf die "geschmackvollen" T-Shirts, die dort angeboten werden, fällt.    

Ein weiterer Partisan tritt ab: Leonard Cohen hinterläßt auch im „ehemaligen Staat“ Spuren

https://www.flickr.com/photos/29585346@N07/4517602302/ Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Rama?uselang=de Leonard Cohen ist tot. Das ist traurig. Was aber hat das mit dem ehemaligen Jugoslawien zu tun? Viel! Viele Anhänger im Land der "Kantautori" Nicht nur, dass Cohens Tod auch dort, von Kroatien  bis Serbien, betrauert, und der kanadische Musiker  als - Bob Dylan wird es wenig freuen - "größter Dichter unter... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑