Skurilles Lokomobil im Einsatz gegen die Besatzer

Das heutige Eisenbahnwesen auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens ist ziemlich heruntergekommen. Außerdem sind viele frühere Strecken längst eingestellt. Dennoch ist die Region für Bahnliebhaber eine wahre Fundgrube: An manchen noch in Betrieb befindlichen oder nicht mehr in Betrieb befindlichen Bahnhöfen sind historische Lokomotiven oder Züge ausgestellt. Wer außerdem mit offenen Augen durch das Land... Weiterlesen →

Häuserwände erzählen Geschichte

In vielen Gegenden des ehemaligen Jugoslawiens erinnern verblasste Aufschriften auf Häuserwänden an die Vergangenheit. Hier in Rogozica an der kroatischen Küste wird ein Volkshelden gewürdigt Wir konnten entziffern: Slava Drugu ...mrt... narodnom heroju (Ehre dem Genossen ... mrt..., dem Volkhelden) und dazwischen die Zeilen: Živele komunističke .... (Es leben die kommunistischen ...) Gerne würden wir... Weiterlesen →

Nicht nur Winnetou in YU, auch sonst „Europas`Amerika“

Diese Weite. Abgeerntete Felder, soweit das Auge reicht. Das muss der Mittlere Westen der USA sein! Irrtum. Nur zwei Autostunden von hier sind zwar Winnetou und Old Shatterhand geritten, aber nur für den Film. Wieder einmal bestätigt sich: Jugoslawien ist „Europas Amerika“. Ach ja: Auch Politiker wie Donald Trump gibt es hier auch, sogar zuhauf.

Es sprießt ein Gras in Beograd

Rechts von dem Aufkleber auf dem Lichtmast marschiert jemand sportlich.Und auch diese Dame ist zielstrebig in dieselbe Richtung unterwegs. Vermutlich eilt aber keiner von beiden zu dem Ereignis, das auf dem Masten angekündigt wird: Der Cannabis Marsch 2018 in Belgrad. ( Vielleicht sollte man angesichts solcher dort stattfindender Veranstaltungen das eine oder andere Klischee über... Weiterlesen →

Roter Stern, Grüner Halbmond und Rotes Kreuz im selben Haus

Die Stadt Zenica in Bosnien ist uns schon einmal deshalb positiv aufgefallen, weil dort in großer Selbstverständlichkeit Synagoge und Moschee gemeinsam auf Wegweisern und in der Innenstadt nah beieinander stehen. Bei einem neuerlichen Besuch haben wir eine wohl noch erstaunlichere Koexistenz entdeckt. Auch der fünfzackige kommunistische Stern und der islamische grüne Halbmond hängen dort nämlich... Weiterlesen →

Titos weniger bekannter „erster Zug“ (Trainspotting der etwas anderen Art in Bosnien – Teil II)

Zwei Eisenbahnwelten: Der "Blaue Zug" und der "Partisanenzug" Wenn man von "Titos`Zug" spricht, denken die meisten an den luxuriösen "Blauen Zug", mit dem Josip Broz zu Staatsbesuchen fuhr. Dieser war im Art Deko-Stil eingerichtet und Tito hat damit ca. 600 000 km zurückgelegt, also dreizehnmal die Welt umrundet. Keinen Meter ist der dagegen mit seinem... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑