Sarajevo:“Bifet Rok“ R.I.P.

Was Sie hier sehen ist eine neu eröffnete Slastičarna, also eine Konditorei, in Sarajevo. Adret und sauber ist sie, kein Zweifel. Und die süßen Produkte sind sicher auch ganz lecker.

Nur traurig, dass die Slastičarna sich in denselben Räumen befindet, in denen seit undenklichen Zeiten das „Bifet Rok“ war.

Verraucht war es,  das rockige Büffet. Die Wände waren gelb, die meisten Gäste deutlich  jenseits der fünfzig und  gehörten weiß-Gott nicht zur High Society. Essen gab es in dem Lokal, trotz den Namens, keines. Dafür aber hausgemachten Hochprozentigen und der Genosse Tito hing noch an der Wand.

Rock wurde übrigens keiner gespielt, sondern Volksmusik.

Man unterhielt sich über die Tische hinweg, gestritten wurde auch manchmal.

Ab und an gab mal einer eine Lokalrunde aus. Auch für den merkwürdigen Ausländer, der die Landessprache spricht.

„Bifet Rok“ ist verschwunden, nicht umgezogen. Ersatzlos gestrichen!

Erst der „Savski Ekspres“ in Belgrad, jetzt das „Bifet Rok“ in Sarajevo.

Die Gründe sind verschieden, das Resultat dasselbe: Die authentischen Plätze werden weniger auf dem Balkan.

Bifet Rok: R.I.P.! Wir werden Dich nicht vergessen!

Nećemo te zaboravit‘ druže!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: