Tegel ist zu, Trogir ist noch offen

Obwohl es lange angekündigt war: Man glaubt es nicht. Der Flughafen BER ist offen und Tegel zu.

Damit endet für viele auch ein Stück eigener Biografie:

  • Nie mehr mit der U-Bahn bis zum Kurt-Schuhmacherplatz,
  • nie mehr dort noch schnell eine Currywurst essen,

Vor allem aber: Nie mehr so nah an landenden Fliegern sein!

Wie geil war das denn: Man steht an der Bushaltestelle und da kamen sie, die Passagierflieger. Man meinte fast, sie greifen zu können. (Überhören konnte man sie sowieso nicht.)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vorbei! Aus! „Thus squash the raven: Nevermore!“

Muss nicht sein. Wir kennen da noch eine Alternative: Trogir. Dort ist man den landenden Fliegern im Landeanflug auf den Flughafen Split fast so nahe wie man es am „KutSchi“ (Kurt-Schuhmacher-Platz) war.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier kann man sogar am Strand dabei liegen.

TegelTrogir (1)

Und einen Lidl gegenüber gibt es auch dort.

KROLidlTrogir (4)

Bei Tegel-Entzugserscheinungen, empfehlen der freundliche Tankwart und wir deshalb Trogir.

Über Nebenwirkungen informiert Sie Ihr Arzt, Apotheker oder Flugmediziner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: