YU-Fajront (Feierabend) in Bonn

Warum zeigen wir Ihnen hier Bilder, auf denen nur eine leere Fläche zu sehen ist?

Weil dieser Anblick quasi ein Symbol ist. Das, was Sie hier sehen, ist nämlich alles, was in Deutschland vom Staat Jugoslawien – oder zumindest seiner Botschaft – übriggeblieben ist.

Lange hat man für das ehemalige Botschaftsgebäude in Bad Godesberg einen Käufer gesucht. Jetzt hat man offensichtlich einen gefunden. Jemanden, dem es offensichtlich nicht auf das Gebäude, sondern nur auf das Grundstück ankam.

Dieses liegt in der Sonnenalle, die am Rheinuferweg endet.

Beste Lage und nicht ganz billig, wie jeder weiß, der schon einmal Monopoly gespielt hat.

Was belegt, dass man damals in der obersten Liga mitspielen wollte.

Hier noch ein paar Bilder vom Abriss des Botschaftsgebäudes:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das „Absterben des Staates“, das ja im Sozialismus erstrebt war, hat nun auch hier erfolgreich stattgefunden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: