Freiluftgalerie Belgrad: Baumaschinen reißen Lücke in Panorama der serbischen Gesellschaft

Luxusviertel schreitet fort, Alternativkunst schwindet

Das umstrittene Bauprojekt Beograd na vodi/Belgrade waterfront geht mit Siebenmeilenstiefeln voran- Gleichzeitig verschwindet das ehemalige Alternativviertel Sava Mala Schritt für Schritt.

Auch viele Werke der Street Art, die dort die Häusermauern zierten, segnen so das Zeitliche.

Panorama der serbischen Gesellschaft steht vor dem Abriß

Besonders schade ist das für ein Objekt, das gerade heimatverbundenen Belgradern besonders am Herz hätte liegen müssen. Es zeigt(e) nämlich in Häuserwandgröße vor dem Hintergrund der serbischen Nationalfarben in kitschfreier Art einen Querschnitt von Individuen und Stereotypen der serbischen Gesellschaft.

Wir haben dieses Werk vor zwei Jahren auf dieser Website ausführlich beschrieben. Deshalb hier nur einige Bilder vom ursprünglichen Aussehen. So sah das gesamte Werk aus:

IMG_1082

Und hier einge der Abgebildeten: Mitglieder der urbanen Gesellschaft, ein stolzer Bauer im Sonntagsstaat, ein König, ein Heiliger – und ein freundliches Kleinkind:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dem Blick der Öffentlichkeit entzogen

Kürzlich war das Gebäude, dessen Seitenwand dieses Panorama zierte, schon von einem Bauzaun umgeben und deshalb das Bild dem Blick der Öffentlichkeit entzogen.

IMG_3124

Die wohl letzten Blicke auf das Bild

Wir sind durch eine Lücke geschlüpft, als keiner hinsah, und haben dann die vielleicht letzten Aufnahmen dieses Murals gemacht, das sowohl vom Thema wie von der Gestaltungsweise eine Sonderstellung unter den meist popartigen Wandbildern in Belgrad besaß:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schade!

Ein Blick in die aufgeräumte Zukunft

Und was kommt danach?

Wohl nichts, das ebenso interessant wäre, sondern aufgeräumte, blankgeputzte Architektenutopien. Das lässt zumindest das vermuten, was heute schon von Belgrade Waterfront fertiggestellt ist:

IMG_3128

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: