Freiluftgalerie Belgrad: Baumaschinen reißen Lücke in Panorama der serbischen Gesellschaft

Luxusviertel schreitet fort, Alternativkunst schwindet Das umstrittene Bauprojekt Beograd na vodi/Belgrade waterfront geht mit Siebenmeilenstiefeln voran- Gleichzeitig verschwindet das ehemalige Alternativviertel Sava Mala Schritt für Schritt. Auch viele Werke der Street Art, die dort die Häusermauern zierten, segnen so das Zeitliche. Panorama der serbischen Gesellschaft steht vor dem Abriß Besonders schade ist das für ein... Weiterlesen →

Es fährt kein Zug mehr aus Nirgendwo

Den Belgrader Bahnhof kennen auch viele, die nie richtig in Jugoslawien waren, aber mit der Bahn, beispielsweise als Interrailer, tiefer in den Balkan hinein nach Griechenland oder in die Türkei gefahren sind. Bereits vor einigen Monaten hatten wir berichtet, dass der früher so quirlige Bahnhof nicht mehr wieder zu erkennen war. Heute müssen wir berichten,... Weiterlesen →

„StattWerk Beograd“ statt „Belgrade WaterFRONT“

Wir hatten an dieser Stelle schon mehrfach von einem merkwürdigen Bauvorhaben in Belgrad berichtet, für das über Nacht mehr als ein Dutzend maskierter Männer mit schweren Baufahrzeugen illegal Häuser abgerissen haben - ohne dass hinterher Täter festgestellt werden konnten. Obwohl es Natur eigentlich durch Beton ersetzt, rührt dieses Bauprojekt auch mit dem Stichwort „Natur" kräftig... Weiterlesen →

„Zurück zur Natur“ à la Beograd na vodi

Prepuštanje prirodi" (Der Natur überlassen) steht in großen Lettern auf einem der vielen Bauzäune rund um das umstrittene Mega-Bauprojekt "Beograd na vodi/Belgrade waterfront". Aus der Aufschrift soll man wohl folgern, dass man sich hier in Zukunft der Natur überlassen kann und/oder, dass hier zukünftig die Natur sich selbst überlassen werden wird. Werbesprüche dürfen schon mal übertreiben. Aber der hier ist mehr als vermessen!

Schwund in der Freiluft Galerie Belgrad

Wir hatten an dieser Stelle schon davon berichtete.  Und auch andere schreiben ausführlich darüber:  Belgrad ist reich an Street Art. Leider sind - aus unterschiedlichen Gründen - einige Werke bedroht. Zum einen wird für das Bauprojekt Beograd na vodi/Belgrade waterfront   das Künstlerviertel „Sava Mala“ weichen müssen, das eine Hochburg dieser Kunstrichtung war. Das ist schade... Weiterlesen →

Serbien: Wirtshaus im Widerstand

Nachträglicher Hinweis: Das "Wirtshaus im Widerstand" wurde zwischenzeitlich auf seltsame Weise abgerissen. Serbisch und fränkisch: Schweinefleisch und Bier Der Autor dieser Zeilen ist Franke,  hält sich aber öfters in Serbien auf. Auf den ersten Blick haben Franken und Serbien wenig gemeinsam. Wenn man tiefer in die Kulturen eintaucht und beide Sprachen beherrscht, dann sieht das... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑