Montenegrinsche Alltagssprachen am Handwaschbecken

Händewaschen ist zur Zeit eine der wichtigsten Tätigkeiten. Deshalb wollen wir hier hier, ganhz unabhängig von Coroana, eine Beobachtung mitzuteilen, die wir am Waschbecken  eines Ausflugsrestaurants in der Nähe von Podgorica in Montenegro gemacht haben. Dort werden (in dieser Reihenfolge) in den Sprachen Serbokroatisch bzw. Montenegrinisch, Albanisch, Englisch und Russisch darauf hingewiesen, dass sie den Hebel drücken müssen, wenn sie Hände waschen möchten.

Man sieht: Hinweisschilder sagen oft mehr über die tatsächliche Verbreitung von Sprachen aus als Statistiken.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: