Typisch Balkan (?): Die Diebe von Sarajevo

Die Altstadt von Sarajevo gehört seit mehr als drei Jahrzehnten zu unseren Lieblingsplätzen. Und wir haben uns dort immer wohl gefühlt, vor dem Krieg und danach. (Während des Krieges wäre das natürlich anders gewesen, aber da waren wir nicht da.)

Inzwischen macht sich die Stadt aber offensichtlich Sorgen um ihre Besucher und bringt solche Warnschilder an.

IMG_0228

Das ist sehr umsichtig, löst aber – wie wir beobachten konnten – bei Touristen Ängste aus.

Was unseren persönlichen Erfahrungshorizont angeht, haben wir – bei Mitreisenden – solche Diebstähle bislang nur an anderen (westlicheren) Orten erlebt, von denen viele trotzdem nie ein solches Schild aufstellen würden.

Deshalb sollte man sich von so etwas nicht von einem Besuch in Sarajevo abhalten lassen. Oder haben sie in Deutschland schon einmal einen Bahnhof verlassen, weil über Lautsprecher vor Taschendieben gewarnt wurde?

Nicht alles, was als Beleg für „den Balkan“ angesehen wird, taugt wirklich dafür.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: