Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der innere Burggraben der Belgrader Festung Kalemegdan ist bekannt für alte Panzer. Dort findet sich nämlich dutzendweise martialische Kriegsgeräte aus dem Zweiten Weltkrieg, Exponate des in der Festung gelegenen Militärmuseums.


Offensichtlich wollte da der äußere Burggraben nicht nachstehen. Auch er bietet nun beeindruckenden Panzern, die sogar noch wesentlich älter sind, eine Heimat.

Auch wenn die neu aufgestellten Panzer irgendwie sympathischer sind als die Weltkriegswaffen: „In Aktion“ möchte man keinem von beiden begegnen.