Atemberaubende Ausblicke. Aber es kommt noch besser: Unten laden wir Sie noch zu einem wagehalsigen Paraglider-Flug um die Festung herum ein!

Omiš ein Kleinod

Die kleine Stadt Omiš in Dalmatien hat einiges hinter sich: Seit der Frühzeit tummeln sich dort Menschen: Die Römer waren (natürlich auch) da, später machte man dann als Piratennest von sich reden und den venizianischen Kaufleuten arg zu schaffen, bevor man selbst unter die Oberherrschaft Venedigs kam.

Unter die Herrschaft der Osmanen fiel man jedoch nicht. Auf deren Angriff war man gut vorbereitet.

Zum einen erschwerte die geografische Lage an der Mündung der Cetina mit den Bergen im Rücken jede Annäherung.

Martialischer „Plan B“ für die Verteidigung

Zum anderen hatte man auch für eine etwaige Eroberung der Stadt einen imposanten „Plan B“.

Der bestand  in der eindrucksvollen Festung Starigrad oder auch Fortica, die sich 330 Meter über der Stadt erhebt. Gebaut wurde sie in dieser schwindelnden Höhe im 15. Jahrhundert direkt entlang der Kante der steil in die Stadt herunterfallenden Felsen. Von dort wollte man Felsbrocken nach unten werfen, so dass sich Eroberer wegen dieses Luftangriffs lange vor der Erfindung des Flugzeugs nicht lange an Omiš erfreut hätten.

On the top of world

Der Aufstieg ist kein Spaziergang, man wird aber mit tollen Ausblicken belohnt.

IMG_2200-min
Blick hinunter zu Stadt und Küste
IMG_2193-min
Blick ins Hinterland

Und ein bißchen fühlt man sich bei  Blick über kahle Mauern und Felsen sowie Karstgebirge im Hinterland wie in Machun Piccu.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vernunft vor Neugier

Der Aufstieg lohnt sich also! Man sollte aber der Hitze wegen früh aufstehen. Gutes Schuhwerk und Sonnenschutz sind ein Muß. Und etwas zum Trinken sollte man auch dabei haben.

Sollte man unbedingt beachten!

Badeschlappen, nackter Oberkörper und dergleichen mehr, wie dem Verfasser dieser Zeilen beim Abstieg bei schon rapide steigenden Temparaturen entgegen kam, könnten das Erlebnis nämlich leicht schmäleren.

Für alle, die es nicht glauben, hier zur Verdeutlichung:

IMG_2174-min
Das ist nicht der unwirtlichste Teil des Weges, es kommt also noch schlimmer!
IMG_2182-min
Wenn man unten vorbeigeht, denkt man: „Hoffentlich bleibt er oben!“
IMG_2256-min
Ob dieser Zaun im Notfall wirklich solche Felsen aufhalten können würde?

Fertig machen zum Abheben!

Und hier laden wir Sie zum Paraglider Rundflug um die Festung ein: