Kitsch-Weihnacht in Belgrad: Blick zurück in Wehmut

Dieses Jahr gibt es keine Weinachtsmärkte. Anlass für uns, wehmütige Blicke zurück auf zugegeben etwas kitschige Weihnachtsmärkte in Belgrad zu werfen.

Mit süßen Versuchungen

und hellem Licht, das allerdings nicht frei von kommerziellen Hintergedanken angezündet wird:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: