EX-YU Welterbe Teil 2: Bräuche, Feste, Handwerkstechniken

Beitragsbild: Kroatische Lebkuchen (Quelle: Wikipedia, Robert Majetic)

Vor einiger Zeit hatten wir die UNESCO-Weltkultur- und -naturerbestätten auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens vorgestellt. Daran anschließend hier nun das von der UNESCO anerkannte immaterielle Welterbe der Ex-jugoslawischen Staaten und am Ende wiederum die entsprechenden Informationen zu Deutschland.

Um die Lektüre etwas spannender zu machen, hier zwei Fragen, die sich wohl auch als 500.000 Euro-Frage bei „Wer wird Millionär“ eignen würden:

  1. Welches immaterielles Welterbe teilen sich Kroatien und Slowenien?
  2. Und welches teilt sich Deutschland mit so unterschiedlichen Staaten wie Katar, Saudi Arabien, den Vereinigten Emiraten, aber auch mit Kasachstan, Pakistan, Belgien, Frankreich, Italien, Marokko, Mongolei, Österreich, Pakistan, Portugal,  Spanien, Südkorea, Syrien, Tschechien und Ungarn?

Jetzt aber los! Bislang hat es folgende bunte Mischung von Bräuchen, Festen, Traditionen, Künsten und traditionellen Handwerkstechniken auf die UNESCO-Liste geschafft:

Bosnien und Herzegowina

  • 2014 – Die Techniken der Zmijanje-Stickerei [56]
  • 2017 – Die Holzschnitzereien aus Konjic [57]
  • 2018 – Die Ernte von Iva-Gras auf dem Berg Ozren [58]

Kroatien

Der Eintrag zum Nijemo kolo (Stummen Reigentanz) aus der Zagora verwundert uns übergens etwas, da der bekannteste stumme Reigentanz auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens eigentlich aus Glamoč in Bosnien und Herzegwowina stammt.

Nordmazedonien

  • 2013 – Fest der Heiligen vierzig Märtyrer in Štip [302]
  • 2014 – Der Gesellschaftstanz Kopachkata aus dem Dorf Dramche (Pijanec) [303]
  • 2017 – Die kulturellen Bräuche in Verbindung mit dem Frühlingsbeginn am 1. März (zusammen mit Bulgarien, Moldawien und Rumänien) [304]

Serbien

  • 2014 – Slava, der Feiertag des Schutzpatrons der Familie [392]
  • 2017 – Der traditionelle Folkloretanz Kolo [393]
  • 2018 – Der Gesang mit Begleitung der Gusle [394]

Slowenien

  • 2017 – Die Tür-zu-Tür-Runden der Kurenti, ein Fastnachtsbrauch [402]
  • 2018 – Das Handwerk des Klöppelns [403]
  • 2018 – Die Kunst des Trockenmauerwerks (gemeinsam mit Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Spanien, Schweiz und Zypern) [404]

Deutschland

Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nahe. Hier sind die entsprechenden  Informationen zu Deutschland:

  • 2016 – Die Genossenschaft [105]
  • 2016 – Die Falknerei (gemeinsam mit Belgien, Frankreich, Italien, Kasachstan, Katar, Marokko, Mongolei, Österreich, Pakistan, Portugal, Saudi-Arabien, Spanien, Südkorea, Syrien, Tschechien, Ungarn und den Vereinigten Arabischen Emiraten) [106]
  • 2017 – Der Orgelbau und die Orgelmusik [107]
  • 2018 – Der Blaudruck (gemeinsam mit Österreich, Tschechien, Ungarn und der Slowakei) [108]

 

Hier die Auflösungen:

Frage 1: Trockenmauerwerk

Frage 2: Falknerei

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: