„Schlacht um Belgrad“: Welche meinen Sie ? – Darüber, wie schwierig die „jugoslawische“ Geschichte ist

Die Geschichte Jugoslawiens in Kurzform kann man kaum erzählen.

Das kann man am Beispiel Belgrads deutlich machen, noch genauer: am Beispiel der Schlacht von Belgrad.

Belgrad: Zu viele Schlachten

Was bei Marathon oder Waterloo einfach ist (dort gab es jeweils nur eine Schlacht), wird bei Belgrad „etwas“ unübersichtlich.

Wikipedia, mittlerweilen das Referenzmedium schlechthin,  bietet dazu nämlich eine zweistellige Anzahl von Varianten an:

Als Schlacht um Belgrad oder Belagerung von Belgrad werden folgende militärische Ereignisse bezeichnet:

Belagerer werden zu Verteidigern und Verteidiger zu Belagerern

Haben Sie es gemerkt?

Da gibt es eine

  • „ungarische Stadt Belgrad“, eine
  • „osmanischen Stadt Belgrad“ und eine
  • „österreichische Stadt Belgrad“.

Nur bei der letzten Schlacht um Belgrad erwähnt Wikipedia keine Nationalität. (Aber „deutsche Stadt Belgrad“ würde sich dann doch etwas merkwürdig lesen deshalb ist hier von Besatzern in Form der Armee – also: Wehrmacht – die Rede.)

Nun ja, über die nationalen Zuordnungen kann man streiten. (Die Schwarmintelligenz und der Admistrator, die hinter Wikipedia stecken, meinen mit  ihren nationalen Zuschreibungen  offensichtlich nicht die nationale Zugehörigkeit der Einwohner, sondern diejenige der jeweiligen Machthaber.)

Auch auf der Seite der Belagerer und Befreier wechselten die Nationalitäten:

  • Osmanen,
  • Österreicher und
  • Serben (als Belagerer von Belgrad, sic!) sowie eine
  • sowjetisch-bulgarische Allianz

sind darunter.

Jugoslawische Geschichte, schwierige Geschichte – mit Rollentausch

Das Beispiel zeigt: Jugoslawische Geschichte ist schwierige Geschichte. Und oft wurden und werden die Rollen getauscht.

Man muss sich also nicht wundern, wenn man verschiedene Versionen dieser Geschichte hört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: