Auf YU-Bierdosen: The WM goes on

Die WM ist vorbei. Auf manchen Bierdosen, die man im ehemaligen Jugoslawien auch derzeit noch kaufen kann, hat sie jedoch ihre Spuren hinterlassen.

Die Dosen mit Nektar-Pivo, das in Banja Luka in Bosnien und Herzegowina gebraut wird, schmückt immer noch ein Fußballtrikot.

Fußballbier (9)

Und die Werbung für ein Preisausschreiben, bei dem man viele für Fußballspiele nützliche Dinge gewinnen kann:

  • Für die Aktiven sind das Fußballdress und Adidas-Ball.
  • Für diejenigen, die lieber zusehen, wurden Kühltaschen und Mini-Kühlschränke ausgelobt.
  • Mit dem Hauptgewinn dürften beide Gruppen etwas anfangen können: Der besteht nämlich in einem Fiat 500.

Das Jelen-Pivo aus Apatin in de Vojvodina ziert ein Fußball sowie Namen und Rückennummer eines serbischen Nationalspielers.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Dosen sind wohl noch im Handel, weil der Bierverbrauch deshalb hinter den Erwartungen zurückblieb, da man früher als erwartet ausgeschieden ist.

Außerdem liest man dort den Spruch:

Fussballbier II (10)

Samo snažno kad je važno (Nur stark, wenn es wichtig ist)

Ist das ein Hinweis darauf, dass die Mannschaft die Meisterschaft nicht ernst genug genommen hat?

Wohl weniger. Schließlich ist die serbische Mannschaft in den Vorrundenspielen soviel gelaufen wie keine andere, nämlich 339 km in drei Spielen. (Deutschland brachte es übrigens mit 335,9 km auf den zweiten Platz.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: