Ex-YU-Fußball im Nürnberger Multikulti-Biotop

„Gostenhof“ heißt der Stadtteil in Nürnberg amtlich, der von Einheimischen wegen seiner multikulturellen Bewohnerschaft schon mal „Gostanbul“ genannt wird.

Auch deutsche Alternativkultur findet man dort reichlich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In diesem Biotop hat, neben fast schon historisch zu nennenden Kaugummiautomaten

YU Verein Nürnberg (9)

auch ein Stück Jugoslawien auf deutschem Boden überlebt:

YU Verein Nürnberg (14)

Das Vereinslokal des KSV YU-Union. Es war leider zu, an dem frühen Freitagnachmittag, als der Verfasser seiner ansichtig wurde.

Und es gibt einige Anzeichen dafür, dass es möglicherweise gar nicht mehr geöffnet ist.

YU Verein Nürnberg (15)

Auch im Internet findet man über den Verein nur Spuren aus der Vergangenheit

Aber vielleicht sollte man einfach nochmals zu einer anderen Zeit wiederkommen?

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: