Slawonien: Abwanderung und Grundstückspreise im freien Fall

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Dafür stand Slawonie bisher: Wohlstand, schmackhafte, aber vermutlich nicht sehr gesunde Küche

Quelle: By Frka – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6587531

Das kroatische Slawonien war zu jugoslawischen Zeiten ein Pseudonym für eine wohlhabende Region

Nun meldet Al Jazeera Balkans  eine zunehmende Abwanderung, mit der auch ein dramtischer verfall der Grundstückspreise einhergeht. Diese seien in einigen Gemeinden um bis zu 50 % gefallen.

Alleine in Đakovo, einem Städtchen mit ungefähr 27.000 Einwohnern stünden ca. 200 Immobilien zum Verkauf.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: