Tag der Jugend 2017: Vor allem eine Sache für Ältere

Was haben Sie am 25. Mai getan? In Ex-Yu ist das für manche keine Frage, bei der sie lange überlegen müssten: Sie haben den Geburtstag von Josip Broz Tito feierlich begangen. So auch in Sarajevo, auf dem Universitätscampus, der sich in einer ehemaligen Kaserne befindet. Dort steht auch heute noch ein Tito-Denkmal. Kein x-beliebiges, sondern... Weiterlesen →

Sarajevo Street Art: Wer suchet, der findet!

Zugegeben: Man findet sie nicht so leicht, wie in anderen Städten der Region, aber auch in Sarajevo blüht die Street Art, wenn auch mitunter an reichlich verborgenen Plätzen. Die Farbenvielfalt Südamerikas beispielsweise versteckt sich zusammen mit einer Schönheit gleicher Provinziens in der Durchfahrt zu einem Innenhof im Zentrum. An gleicher Stelle finden sich auch Porträts... Weiterlesen →

Straßenkinder in einer Februarnacht in Sarajevo

Gerade-mal-teenager-gewordene Straßenkinder wärmen sich zigarettenrauchend an der ewigen Flamme, die zu Ehren der Befreier von Sarajevo brennt. Mich fröstelt beim bloßen Anblick, nicht nur deswegen, weil die Wärme der Flamme vermutlich nur vorne hilft. Als ich keine dreihundert Meter weiter die Türe meines Hotelzimmers öffne, schwappt mir dagegen übermäßige Wärme entgegen. 27 Grad zeigt das... Weiterlesen →

Sarajevo:“Bifet Rok“ R.I.P.

Was Sie hier sehen ist eine neu eröffnete Slastičarna, also eine Konditorei, in Sarajevo. Adret und sauber ist sie, kein Zweifel. Und die süßen Produkte sind sicher auch ganz lecker. Nur traurig, dass die Slastičarna sich in denselben Räumen befindet, in denen seit undenklichen Zeiten das "Bifet Rok" war. Verraucht war es,  das rockige Büffet.... Weiterlesen →

Jüdische Geschichte in BuH 1918 bis 1945 (Buchbesprechung)

In Bosnien und Herzegowina (BuH) leben vor allem drei Volksgruppen: Bosnier/Bošnjaken, Kroaten und Serben. Diese „konstitutiven Völker“ sind so dominant, dass die anderen Volksgruppen – wie auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte  in seiner Sejdić/Finci-Entscheidung betätigte - benachteiligt werden. Zu diesen Gruppen, die gemeinhin als „die anderen“ (ostali) bezeichnet werden. gehören die Juden, die lange... Weiterlesen →

Mannequins of Sarajevo haben ihren eigenen Kopf

Reingefallen: Mannequin heißt auf Englisch auch „Schaufensterpuppe“. Man könnte auch "dummy" sagen oder "lay figure".  Aber dann wären sie vermutlich genauso wenig auf dieser Seite gelandet, wie dann, wenn das bosnische Wort „anatomska lutka“ (wortwörtlich übersetzt: „anatomische Puppe“) verwendet worden wäre, stimmt`s? Die Schaufensterpuppen in Sarajevo haben ihren eigenen Kopf, wie Sie hier sehen. Manche... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑