Pipliothek ohne Bisdole

Die Stadtbibliothek in Belgrad ist in vieler Hinsicht vorbildlich: Wie man sehen kann, hat sie von Montag bis Freitag bis 20:00 Uhr geöffnet. Anders als z.B. in der  deutsche Bundesstadt Bonn, in der man von solchen Öffnungszeiten nur träumen kann,  gibt es auch keinen „Ruhetag“. Ausdrücklich verboten sind jedoch Waffen (untere Reihe, 1. Piktogramm von... Weiterlesen →

Graffiti-City: Belgrad als Freiluftgalerie

Belgrad hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Außer den offiziellen kann man, wenn man mit offenen Augen durch die Stadt geht, auch noch viele inoffizielle finden. Dazu gehören insbesondere die Graffiti. Die Innenstadt von Belgrad ist nämlich gleichzeitig auch eine Open-Air-Galerie. Der Reiz wird noch dadurch erhöht, dass man die Exponate erst selbst finden muss. Wer... Weiterlesen →

Eine „Bosna“ für viele

Einigen ist Bosnien "Wurst", andere wiederum lieben es heiß und fettig. Beide Gruppen können sich wiederfinden in diesem Fast-Food-Produkt, hier im Bild die Variante aus Wien (das irgendwie auch zum Balkan gehört, oder der Balkan zu Wien). Eigentlich kam die Wurst aus Bulgarien oder zumindest der Erfinder dieser Kombination. Er nannte sie "Nadnitza", was in... Weiterlesen →

Nix Abbey Road, Sarajevo müsste den bekanntesten Zebrastreifen der Welt haben

  Viele wissen das: Der bekannteste Zebrastreifen der Welt befindet sich in der Abbey Road in London. Schuld daran sind die Beatles. Ein großes Wort: „Der bekannteste Zebrastreifen der Welt“. Aber mal ehrlich: Wer kennt den zweitbekanntesten oder den drittbekanntesten Zebrastreifen der Welt? Oder überhaupt einen weiteren, wenigstens halbwegs bekannten Zebrastreifen? Der hier hätte es... Weiterlesen →

Verkehsschilder in Niš beweisen: Perspektive ist auch eine Frage der eigenen geograpischen Lage

Niš, die drittgrößte Stadt Serbiens, liegt von Deutschland aus gesehen, irgendwo im Nirgendwo. Wenn man dort ist, bekommt man jedoch einen anderen Blick auf Europa. Zugegeben: Die Wege von dort führen nicht unbedingt direkt nach Rom. Aber die Wegweiser über der Ampel im Stadtzentrum zeigen den Weg zu einigen anderen europäischen Hauptstädten. Die Straßenschilder sind... Weiterlesen →

Mit Bierfilzchen zum Rechtsstaat (Ausgerechnet in Brčko!)

Heute im Keller aufgeräumt und wieder gefunden: Das Bierfilzchen, das für den Rechtsstaat kämpft! Irgendwann im Jahr 2002 - oder kurz danach - muss es gewesen sein, als ich es in Brčko, dem "Sondergebiet" in Bosnien und Herzegowina, bei irgendeiner Gelegenheit bekam. Soweit ich mich erinnere, war das bei einer Besprechung mit US-Amerikanern, und ich... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑