Gavrilo Princip: Held für die einen, Verbrecher für die anderen

Das Konterfei dieses jungen Mannes ist im Westen nicht unbedingt bekannt. Auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens ist das anderes. Und auch die Bewertung dieser Person weicht dort in einigen Gegenden erheblich von derjenigen in Westeuropa ab. Dies belegen auch die Inschriften neben diesen Wandgemälden des Sarajevo-Attentäters Gavrilo Princip, die wir in Serbien gefunden haben.... Weiterlesen →

Anarhija all over Baščaršija: No Spittin`on the Street

Die Baščaršija ist das historische Zentrum von Sarajevo und ein Touristenmagnet. Für die Anwohner scheint das langsam lästig zu werden. Davon zeugen selbstgemachte Schilder wie dasjenige, das dazu auffordert, dort nicht auf der Straße sein Innerstes nach außen zu kehren: Aber auch die unmittelbaren Nachbarn scheinen nicht unproblematisch. Das belegen weitere Zettel, auf denen steht:... Weiterlesen →

Tag der Jugend 2017: Vor allem eine Sache für Ältere

Was haben Sie am 25. Mai getan? In Ex-Yu ist das für manche keine Frage, bei der sie lange überlegen müssten: Sie haben den Geburtstag von Josip Broz Tito feierlich begangen. So auch in Sarajevo, auf dem Universitätscampus, der sich in einer ehemaligen Kaserne befindet. Dort steht auch heute noch ein Tito-Denkmal. Kein x-beliebiges, sondern... Weiterlesen →

Zoster („Gürtelrose“): Rock`n´Reggae aus Mostar – Sozialkritik, die groovt

Zoster ist eine der interessantesten aktuellen Band aus dem ehemaligen Jugoslawien. "Auweia" werden jetzt diejenigen sagen, die über die Sprachgrenzen hinweg die Bedeutung des Namens kennen. Ja, die Band heißt in Übersetzung tatsächlich "Gürtelrose". Gesellschaften und Staaten mit defekten Selbstheilungskräften Es ist kein Zufall, dass sich die Musiker nach dieser lästigen und schmerzhaften Krankheit benannt... Weiterlesen →

Fliegergeschichten vor zeitgeschichtlichem Hintergrund: Suad Hamzić, Letačke price

   Auch Lesestoff  für zeitgeschichtlich Interessierte Die Autobiografie eines Kampfpiloten der jugoslawischen Volksarmee:  Das klingt nach einem Buch für militär- und technikaffine Leser. Das ist es tatsächlich. Es ist aber auch ein zeitgeschichtliches Dokument, in dem einige Charakteristika der jugoslawischen Geschichte, die langsam in Vergessenheit geraten, angesprochen werden. Und Dinge, die sich im Zusammenhang mit... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑